Das Scout-Team stellt sich vor

Schulsozialarbeit -SCOUT-
Sportoberschule/Sportgymnasium

Kontaktzeiten: Mo-Do 7.30- 15.00 Uhr

Hans-Martin Wensch 01522/ 9997585
Thomas Urban: 01522/ 9997593
Nadine Hacker: 0176/15614740
Maria Heinicke: 01522/ 999 75 84

 

Schulsozialarbeit

Themenabende: Liebe Eltern, SCOUT organisiert im Schuljahr 2019/20 für mehrere Klassenstufen thematische Abende zu verschiedenen Themen-

zum Beispiel:

  • 27.11.2019 Mobbing
  • 20.09.2019 Selbstwert stärken
  • 03.02.2020 Glückliche Trennungs- und Scheidungskinder- Umgang und elterliche Sorge kindgerecht gestalten
  • 22.01.2020 Welchen Einfluss haben fortnite und co. auf unsere Kinder?
  • 16.12.2019 Stress Versagensängste und Überforderung
  • 11.11.2019 Heute schon gespielt?
  • 08.10.2019 Pubertät- Wenn Eltern schwierig werden

Wenn Sie Interesse an der Einladung haben, melden Sie sich bitte per mail: scout-sos@kindervereinigung-chemnitz.de

Dies ist keine verbindliche Anmeldung. Die Daten werden ausschließlich für dieses Schuljahr
gespeichert und anschließend wieder gelöscht.

Dabei werden Sie ca. 5 Wochen im Voraus für die Veranstaltung eingeladen und ca. 3 Tage vorher erinnert. Sollten Sie sich nicht einschreiben und zu einem späteren Zeitpunkt doch Interesse haben, finden Sie im Schulhaus oder auf der Internetseite der Schule unsere Kontaktdaten. Bei Fragen und Unklarheiten wenden Sie sich einfach an SCOUT an Ihrer Schule

Das SCOUT Team

Nach erfolgreicher Bewerbung im letzten Jahr war es soweit, der Tag der Entscheidung. Am Abend des 3.4. trat unsere Schule in der Mittel- und Oberstufe bei Luke-Die Schule und ich, einer Sat.1-Sendung, gegen Reiner Calmund, Verona Pooth, Abdelkarim und Ruth Moschner an.

Gespielt wurde um eine beträchtliche Geldsumme. Die Mittelstufe, für die Leonie Papke, Lena Listner, Benett Musch und Paul Franitza antraten, maß sich in Biologie, Deutsch, Sport und Physik mit den Promis.

Die Schüler der Sekundarstufe 2 Maxi Klötzer, Fränzi Heinrich, Mark Arnsperger und Laurin Drescher hatten Sport, Biologie, Mathe, Geographie und die Abschlussprüfung auf dem Stundenplan. Letztendlich konnte unsere Schule gewinnen und sicherte sich das Geld.

Lena Listner (10a)

Omiyakita High-School zu Besuch am Sportgymnasium

Die Basketballspieler der Omiyakita High-School aus Saitama waren erneut zu Besuch in Chemnitz - eine Delegation aus 27 Personen weilte vom 25.-31. März in der Stadt. Der Kontakt zu den Verantwortlichen der Omiyakita Schule besteht bereits seit vielen Jahren. Am vergangenen Donnerstag verbrachten die 23 Schülerinnen und Schüler den Vormittag am Sportgymnasium. Neben einem Trainingsspiel gegen die WNBL der Chemcats sowie die NBBL der Niners absolvierten die Schüler mit den Sportschülern noch eine Englischstunde, bevor sie zu einem Ausflug zur Burg Scharfenstein aufbrachen.

Die Woche der japanischen Gäste beinhaltete viele Programmpunkte. So wurde ein Ausflug nach Prag und Dresden unternommen, bei dem neben sportlichen Aktivitäten auch kulturelle Dinge, wie eine Stadtbesichtigung auf dem Plan standen.

Zum Abschluss ihrer Reise besuchten die Gäste am Samstagabend das ProA-Spiel der Niners gegen Hanau.

Am 12.September 2018 fand bei großer Hitze ein interkulturelles Sportfest, organisiert von AGIUA, FBZgGmbH und dem FSR (sächs. Flüchtlingsrat), statt.

Kinder, Jugendliche und Erwachsene hatten Spaß bei Baseball, Football, Volleyball und Basketball.

Unsere erfolgreichen Basketballerinnen Eléa Gaba und Lilli Frölich, überreichten den Siegern und Platzierten am Abend die Preise.

Sie waren beeindruckt von der herzlichen Freude der Teilnehmer und wünschen sich eine Beteiligung unsererseits im nächsten Jahr.