Das Sportgymnasium stellt sich vor

Schulleiter: Herr Kamprad
stellv. Schulleiter: Herr Bretschneider
Oberstufenbeauftragte: Frau Schubert
Sportkoordinator: Herr Milde (0371/4884605)
Adresse: Reichenhainer Straße 210
09125 Chemnitz
Telefon: 0371/4884601
Telefax: 0371/4884699

Herzlich willkommen auf der Homepage des Sportgymnasiums Chemnitz. Wir sind eine von 43 Eliteschulen des Sports in Deutschland.

Das Sportgymnasium Chemnitz steht Schülerinnen und Schülern aus ganz Deutschland offen, die eine leistungssportliche Karriere in einer der folgenden Sportarten anstreben:

Michael Ballack, Katharina Witt, David Storl, Joachim Eilers, Maß Heß, Pauline Schäfer, Kristin Gierisch oder Sophie Scheder – Namen, die nicht nur in der Welt des Sports bekannt sind, lernten und trainierten an unserer Schule.

Sportliche Höchstleistungen erfordern eine gut funktionierende Koordination von Schule und Leistungssport. Das gelingt unserer Schule durch

  • ein modernes, sehr gut ausgestattetes Schulgebäude
  • sportartspezifische Klassenzusammensetzungen
  • eine entspannte Lernatmosphäre aufgrund geringer Klassenstärken
  • enge Kontakten zwischen Lehrern, Trainer und Internatserziehern
  • eine ausgewogene und reichhaltige Essenversorgung
  • auf den Leistungssport abgestimmte Stundenpläne
  • die Möglichkeit der Schulzeitdehnung für hochbegabte Leistungssportler
  • kurze Weg zwischen Schule und Trainingsstätten
  • Freistellungen für Trainingslager, Lehrgänge und Wettkämpfe
  • Förder- und Ferienunterricht bei sportbedingten Unterrichtsversäumnissen
  • ein vielfältiges Schulleben, z.B. Winterlager, Wasserfahrlager, Informations- und Präventionsveranstaltungen sowie zahlreiche Ganztagsangebote

In der Sekundarstufe I (Klasse 5 bis 10) wird zwei- bzw. dreizügig in normalen gymnasialen Unterrichtsformen unterrichtet. Dabei erfolgt wöchentlich eine 2-stündige schulsportliche Ausbildung entsprechend den gymnasialen Lehrplänen. Zusätzlich stehen 4 Wochenstunden Vertiefungssport im Rahmen der sportartspezifischen Trainingsplanung zur Verfügung. Im Vertiefungssport werden die Schülerinnen und Schüler in ihren Spezialsportarten von lizenzierten Sportlehrern und Trainern unterrichtet.

Die Fremdsprachenausbildung erfolgt ab Klasse 5 mit Englisch als erste Fremdsprache und ab Klasse 6 mit Französisch als zweite Fremdsprache. Russisch wird in den Klassen 8 bis 10 für Quereinsteiger angeboten.
Schüler der Sekundarstufe II (ab Klasse 11) belegen 3 Leistungskurse. Als 1. Leistungskurs ist das Fach Sport entsprechend der Vertiefungsrichtung unserer Schule zu absolvieren. Die Ausbildung in diesem Fach umfasst wöchentlich einen zweistündigen sporttheoretischen Unterricht sowie eine dreistündige sportpraktische Ausbildung in jeweils einer Mannschafts- und Individualsportart. Für Kadersportler, die sich auf internationale Wettkämpfe vorbereiten, besteht in Sekundarstufe I und II die Möglichkeit der Schulzeitdehnung, d.h. der in zwei Jahren zu vermittelnde Unterrichtsstoff wird auf drei Jahre gedehnt. Die damit entstehenden Freiräume können für die leistungssportliche Weiterentwicklung genutzt werden.

Sportlich begabte und interessierte Schülerinnen und Schüler können an unserer Schule eine Probewoche absolvieren und den besonderen Alltag eines Leistungssportlers erleben.

Da sich die Sportoberschule in unmittelbarer Nähe zum Sportgymnasium befindet, gibt es aufgrund der schulischen Entwicklungen unserer Sportlerinnen und Sportler gute Übergangsmöglichkeiten zwischen den Schulen.

Unsere Schule arbeitet eng mit dem Olympiastützpunkt Chemnitz/Dresden zusammen, über den die

  • sportmedizinische, physiotherapeutische und trainingswissenschaftliche Betreuung
  • Laufbahnberatung
  • Ernährungsberatung und
  • sportpsychologische Betreuung

erfolgt.

Der Verbund Schule und Sport wird ergänzt durch das Sportinternat, das auswärtigen Sportlerinnen und Sportlern die Möglichkeit der Unterbringung mit Vollverpflegung bietet.